Kammerchor Consono aus Köln

Wann:
25. November 2018 um 17:00
2018-11-25T17:00:00+01:00
2018-11-25T17:15:00+01:00
Wo:
Stftskirche SS. Cornelius und Cyprianus
Stiftstr. 2
48629 Metelen
Preis:
15 €, erm. 12 €
Kontakt:
Kulturinitiative Metelen e.V.
0176 96518441

Ein außergewöhnliches Konzert steht in der hervorragenden Akustik der Stiftskirche Ss. Cornelius und Cyprianus an: Der Kammerchor CONSONO aus Köln singt John Talbots „Path of Miracles“ – eine deutsche Erstaufführung. Damit erklingt ein Highligth zeitgenössischer Kompositionskunst, in dem Talbot (geb. 1971) die Hörer mit auf eine musikalische Pilgerreise nach Santiago de Compostela nimmt.

Der Kammerchor Consono aus Köln besteht seit 2001 und hat unter der Leitung seines Dirigenten Harald Jers zahlreiche nationale und internationale Chorwettbewerbe gewonnen. Er gilt als einer der besten Kammerchöre Deutschlands, absolviert regelmäßige Rundfunk- und Fernsehauftritte und wird zu bedeutenden internationalen Musikfestivals eingeladen. Das Repertoir reicht von Musik der Renaissance- und Barockzeit über die Romantik bis zur Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts. Ein Schwerpunkt des jungen Ensembles liegt in der Erarbeitung bisher weitgehend unbekannter, anspruchsvoller A-cappella-Literatur sowie deren jeweils stilistisch authentischer Aufführungsweise.